DE VENOGE Louis XV 1996 Champagner
  • Neu
230,00 €
Clandestin Les Grandes Lignes 2020 ChampagnerClandestin Les Grandes Lignes Champagner
  • Neu
Collet Blanc de Blancs Champagner Premier Cru
  • Neu
  • Nicht auf Lager
IRROY Brut Champagner
  • Neu
33,50 €
Champagner De Venoge Extra Brut
  • Neu
33,00 €
Blog navigation

Neueste Beiträge

Die verschiedenen Rebsorten der Champagne: vollständiger Leitfaden
Die verschiedenen Rebsorten der Champagne: vollständiger Leitfaden

Das Eintauchen in die Welt der Champagner-Rebsorten ist eine fesselnde Sinnesreise, bei der jede Sorte – Chardonnay,...

Read more
Champagner, ein legendärer Wein: vollständiger Leitfaden
Champagner, ein legendärer Wein: vollständiger Leitfaden

Tauchen Sie in diesem umfassenden Leitfaden für Weinkenner in die raffinierte Welt der Champagne ein, dieses...

Read more
Der vollständige Leitfaden zum Verschenken von Champagner als Firmengeschenk
Der vollständige Leitfaden zum Verschenken von Champagner als Firmengeschenk

Eine Flasche Champagner als Firmengeschenk anzubieten, ist weit mehr als nur ein Akt der Großzügigkeit. Es ist ein...

Read more
Wie liest man das Etikett einer Champagnerflasche?
Wie liest man das Etikett einer Champagnerflasche?

Dieser Artikel hat sich eingehend mit der Kunst des Lesens eines Champagneretiketts befasst und bietet einen...

Read more
Das Aufbrausen von Krypto genießen: Eine vollständige Anleitung zum Kauf von Champagner mit Bitcoin und Ethereum
Das Aufbrausen von Krypto genießen: Eine vollständige Anleitung zum Kauf von Champagner mit Bitcoin und Ethereum

Der Artikel untersucht eingehend die Konvergenz zwischen der Welt des Luxus-Champagners und der Entstehung von...

Read more

Die verschiedenen Rebsorten der Champagne: vollständiger Leitfaden

 

Die Rebsorten des Champagners: Eine sinnliche Reise in die Kunst des Verschnitts


In den sanften Hügeln der Champagne, wo sich die Reben so weit das Auge reicht, verbergen sich die bestgehüteten Geheimnisse der Weinkunst: die Champagner-Rebsorten. Stellen Sie sich vor, Sie gehen entlang der Weinrebenreihen, die Sonne streichelt Ihr Gesicht, während der Wind die süßen Düfte reifer Trauben trägt. Jede Rebsorte mit ihren unterschiedlichen Nuancen trägt zur Herstellung dieses Schaumweins bei, der die Sinne weckt und Gaumen auf der ganzen Welt erfreut.


Die wichtigsten Rebsorten der Champagne


Im Mittelpunkt dieses Geschmacksabenteuers stehen drei symbolträchtige Rebsorten: Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier. Nach Angaben des Champagner-Komitees machen diese drei Sorten zusammen mehr als 99 % der Weinberge der Region aus, wobei Chardonnay etwa 28 %, Pinot Noir 38 % und Pinot Meunier 34 % ausmachen.


Chardonnay, eine edle und delikate Rebsorte, verleiht den Mischungen Frische und Finesse. Ursprünglich aus dem Burgund stammend, gedeiht er besonders in den Terroirs der Côte des Blancs und der Montagne de Reims. Seine blumigen Aromen und Zitrusnoten verleihen den Champagnern eine unvergleichliche Eleganz.


Chardonnay: Die Eleganz und Frische des Champagners


Statistiken des Nationalen Instituts für Herkunft und Qualität (INAO) zeigen, dass Chardonnay in renommierten Dörfern wie Avize, Le Mesnil-sur-Oger und Cramant weit verbreitet angebaut wird, wo der kalkhaltige Boden seine Entwicklung begünstigt. In diesen außergewöhnlichen Terroirs entstehen die beliebtesten Champagner-Jahrgänge, wie zum Beispiel der berühmte Dom Pérignon von LVMH.


Pinot Noir: Die Kraft und Komplexität des Champagners


Pinot Noir, der König der roten Rebsorten, verleiht Champagnern Kraft und Komplexität. Nach Angaben der Union der Champagnerhäuser wird diese Rebsorte in großem Umfang in den Regionen Montagne de Reims, Vallée de la Marne und Côte des Bar angebaut und macht fast 90 % der mit Rotwein bepflanzten Weinberge aus.


Pinot Meunier: Die Süße und Zugänglichkeit von Champagner


Pinot Meunier wiederum verleiht dem Champagner Süße und den Mischungen Zugänglichkeit. Nach Angaben der Interprofession des Vins de Champagne (CIVC) wird diese Rebsorte hauptsächlich im Marne-Tal und in der Aube angebaut und macht fast 32 % der Weinberge der Region aus.


Gemischter Champagner und Kunst des Kellermeisters


Das Blending, die wahre Kunst des Kellermeisters, besteht darin, diese verschiedenen Rebsorten gekonnt zu kombinieren, um ausgewogene und harmonische Champagner zu kreieren. Statistiken des CIVC zeigen, dass es sich bei mehr als 90 % der Champagner um gemischte Champagner-Cuvées handelt, bei denen jede Rebsorte zur Komplexität und aromatischen Fülle des Schaumweins beiträgt.


Fazit: Die Rebsorten der Champagne


Durch die Erkundung der verschiedenen Rebsorten der Champagne entdecken wir die wahre Seele dieses ikonischen Schaumweins. Von elegantem Chardonnay über komplexen Pinot Noir bis hin zu zugänglichem Pinot Meunier bietet jede Sorte eine einzigartige Geschmackspalette, die unser sensorisches Erlebnis bereichert.


Lassen Sie sich also von Ihrem Gaumen leiten und machen Sie sich auf die Entdeckungsreise zu den verborgenen Schätzen der Champagne.


Das Eintauchen in die Welt der Champagner-Rebsorten ist eine fesselnde Sinnesreise, bei der jede Sorte – Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier – ihre einzigartigen Eigenschaften offenbart und zum Reichtum der Mischungen beiträgt.


Von der eleganten Frische des Chardonnay über die komplexe Kraft des Pinot Noir bis hin zur zugänglichen Süße des Pinot Meunier bietet jede Rebsorte ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Dank unseres vollständigen Leitfadens zu den Rebsorten dieses Schaumweins haben Sie jetzt die Möglichkeit, die Vielfalt der Champagner zu erkunden und voll und ganz zu schätzen und sich von ihren subtilen Aromen und delikaten Geschmacksrichtungen mitreißen zu lassen.


Ob Sie sich für einen erfrischenden weißen Champagner oder einen fleischigen Rosé entscheiden, die Welt der Champagner-Rebsorten bietet Ihnen exquisite Entdeckungen und unvergessliche Verkostungsmomente.

FAQ zu Champagner-Rebsorten


F: Welche Rebsorten sind in der Champagne zugelassen?
A: Die wichtigsten zugelassenen Rebsorten sind Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier.


F: Welche Rebsorte wird in der Champagne am häufigsten angebaut?
A: Pinot Noir ist die am häufigsten angebaute Rebsorte und macht fast 38 % der Weinberge der Champagne aus.


F: Was ist das Besondere an Chardonnay bei der Herstellung von Champagner?
A: Chardonnay verleiht Champagnern Frische und Finesse mit blumigen Aromen und Zitrusnoten.


F: Wo gibt es die besten Champagner auf Pinot Noir-Basis?
A: Champagner auf der Basis von Pinot Noir kommen oft aus den Regionen Montagne de Reims, Vallée de la Marne und Côte des Bar.


F: Welche Rolle spielt Pinot Meunier in Champagnermischungen?
A: Pinot Meunier verleiht Champagnern Weichheit und Zugänglichkeit, mit fruchtigen Noten und einer angenehmen Textur am Gaumen.


F: Wie läuft der Champagner-Mischprozess ab?
A: Der Mischvorgang wird vom Kellermeister durchgeführt, der die verschiedenen Rebsorten gekonnt zu ausgewogenen und harmonischen Champagnern kombiniert.